Gesunde Lebenserwartung – Entwicklung und Ungleichheiten

In Kooperation mit Herrn Prof. Rolf Rosenbrock und Frau Dr. Susanne Kümpers haben wir einen Bericht zur Entwicklung der gesunden Lebenserwartung erstellt und im WZB veröffentlicht.

Titel:
Entwicklung und Einflussgrößen der gesunden Lebenserwartung

Zusammenfassung:
Die demographische Alterung stellt eine bedeutende Herausforderung der deutschen Gesundheitspolitik dar. Die zentrale Frage lautet heute nicht mehr, ob die Bevölkerung immer älter wird, sondern ob hinzugewonnene Lebensjahre bei guter Gesundheit verbracht werden können.  In diesem Beitrag wird ein Überblick über den Forschungsstand zur Entwicklung und zu Einflussgrößen der gesunden Lebenserwartung gegeben. Die für Deutschland vorliegenden Ergebnisse sprechen insgesamt dafür, dass die Bevölkerung immer länger lebt und auch länger gesund bleibt. Diese positive Entwicklung könnte auch den prognostizierten Ausgabenanstieg im Gesundheitssystem dämpfen. Allerdings profitieren nicht alle Bevölkerungsgruppen gleichermaßen vom Anstieg der gesunden Lebenszeit, da große soziale Ungleichheiten in den Chancen auf ein langes und gesundes Leben bestehen.

Schlüsselwörter:
Gesunde Lebenserwartung; Bevölkerungsentwicklung; Soziale Ungleichheit

Bezugsmöglichkeiten:

Die Bestellnummer des Papers lautet: SP I 2008-306
PDF (kostenlos) herunterladen oder den gedruckten Bericht beim WZB bestellen.

Advertisements